Frühling auf dem Event Markt – neue Motivation tanken

Mehr Motivation durch neue und frische Teamevents tanken

Der Frühling erwacht – und mit ihm neue und frische Motivation für Teams und Abteilungen

Wir stellen Euch heute drei interessante Aktivitäten vor, die Eure Kollegen, Mitarbeiter und Freunde motiveren sollen – denn nur mit Motivation kommt man auch durch das Jahr

Hinter den sieben Bergen … Base Camp Event

Der Name ist Programm. Was sich anhört, wie ein neuer Film über K2, Mount Everest und die anderen summits dieser Erde entpuppt sich als interessantes und vielseitiges Teamevent. Wie der Name schon sagt, startet man in einem Base Camp und von dort geht es los zu pfiffig strukturierten Stationen auf dem Berg selbst. Da kann es mal vorkommen, dass man mit Zwillen und Fletschen Paintkugeln auf Dosen vor der Kulisse der Alpen schießen muss. Schießen ist hierbei sowie Programm: mit Softairgewehr auf eine Biathlonwand schießen ist richtig spannend. Viele weitere Disziplinen laden die waghalsig bis lustigen Teilnehmer dazu ein, einen Tag mal den Beruf und das Büro zu vergessen und Gas zu geben – beim Basecamp Event. Unsere Meinung dazu: Motivation pur, die gleich zu Beginn geweckt wird.

Das wohl erste Firme-Rollenspiel in 3D – Mord beim Lord

Wir sind sehr beeindruckt von dieser Art Teamevent. Wir haben uns selbst davon ein Bild gemacht und den „Mord beim Lord“ getestet. Struktur, Thema und Ausstattung sind sehr gut gewählt und auch das Setting im Background ist passend. Wir versetzen uns ins England des 19. Jahrhunderts und tauchen gleich selbst in die Geschichte ein. Anders als bei schnöden krimireichen Abendessen ist es hier so, dass die Teilnehmer selbst die Rollen und Hauptrollen übernehmen. Im Stile Cluedos aber im Raum mit echten Menschen geht es beim Mord beim Lord ziemlich turbulent und witzig zu. Das Rollenspiel bietet allen Charakteren einen kompletten Rollenplan und führt nicht ganz linear zum Ziel. Es kommt drauf an, wie dei Teilnehmer agieren und reagieren. Gepaart mit einem Abendessen ist der „Mord beim Lord“ als Teamevent für Firmen und Gruppen einfach ausgezeichnet und intensiv.

Golf mal anders: Urban Golf

Im Gegenteil zum Base Camp geht es hier sehr städtisch aber auch etwas schräg zur Sache. Wer jetzt an sattes Grün mit auf 3 cm Höhe gestutzte Wiesen denkt liegt garantiert falsch. Trotzdem wird hier die Motivation geweckt. Das Beste daran ist die kurze Einweisungsphase, weil man das Spiel sehr schnell und sicher beherrscht. Urban Golf bietet den Teilnehmern ein kostengünstiges Eventprodukt, das nahezu überall durchgeführt werden kann. Zum Beispiel in Hamburg, wo Natur und urbanes City Flair sich abwechseln. Die traditionellen Golf Utensilien dürfen bei der sportlichen Disziplin für mehr Motivation und Spaß im Team nicht fehlen. Mit integriert werden aber auch Fußbälle, Frisbees und viele weitere, teils lustige Dinge. Unsere Einschätzung: Urban Golf passt (fast) zu jedem, geht schnell und macht riesig Spaß.

 

 

Du magst vielleicht auch